0:3-Niederlage in Neckarsulm

23-10-2017

Bis zur Führung des kurz zuvor einwechselten Barini in der 60. Minute roch es nach einem engen und torlosen, aber bis dahin sicherlich leistungsgerechten Unentschieden. Beide Mannschaften bekämpften sich auf schwerem Geläuf mit harten, aber stets fairen Mitteln, Torchancen waren jedoch eine wahre Seltenheit gewesen. Nach der Führung fiel der FCA regelrecht auseinander und die NSU zog mit zwei weiteren Treffer deutlich davon. Als Lawall an einer weiten Flanke vorbeisegelte und Busch per Kopfball der Nutznießer zum 2:0 war, war die Messe endgültig gelesen, weil von Walldorfer Seite nicht mehr allzu viel kam. Beck erzielte per Foulelfmeter das 3:0 und besiegelte damit den Sieg von Erfahrung über die Walldorfer Nachwuchsschmiede.

NSU: Susser – Klotz (88. Leonhardt), Albert (58. Albert), Beck, Seybold, Öztürk, Gotovac, Busch (89. Romano), Neupert S., Schneckenberger, Hemmerich (58. Barini)

FCA: Lawall – Glaser, Stenzel, Stojcevski (75. Stojcevski), Karlein (83. Segura Aguirre), Stüber, Gouras (85. Theres), Gessel, Muto, Gurley (67. Becker), Edelmann

Tore: 1:0 Barini (64.min), 2:0 Busch (77.min), 3:0 Beck (86.min/Foulelfmeter)

Schiedsrichter: Daniel Leyhr (Reutlingen), sowie Marc Packert und Ronny-Andre Haag

Zuschauer: 300

#fcastoria


Unsere Partner