4:0-Heimsieg gegen Balingen

10-11-2016

Walldorf begann nach dem Auswärtssieg in Nöttingen selbstbewusst und ließ dem Gast aus Balingen kaum Räume. Aus gutem Positionsspiel resultierten immer wieder gut vorgetragenen Angriffe über die Flügel. Leider galang es trotz mehreren sehr guten Einschussmöglichkeiten zunächst nicht in Führung zu gehen. Zudem vergaben die Astorstädter in dieser Phase auch einen Strafstoß. In der 37. Minute war es dann allerdings soweit und Daniel Simonis brachte den FCA nach feinem Zuspiel von Minos Gouras in Führung. Direkt nach dem Seitenwechsel entschied der FCA das Spiel mit einem Doppelschlag. Daniel Simonis und Max Hilke trafen binnen weniger Minuten zum vorentscheidenden 3:0 Zwischenstand. Den Schlusspunkt unter einen nie gefährdeten Heimsieg setzte Julius Becker in der 63. Spielminute. Am kommenden Samstag reist die U19 zum schweren Auswärtsspiel nach Heidenheim.

#fcastoria


Unsere Partner