Graffiti zum 15. Geburtstag in Walldorf

21-06-2017

Am „Anpfiff ins Leben“-Jugendförderzentrum Walldorf haben elf Nachwuchskicker im Alter von neun bis 17 Jahren einen überdimensional großen Fußball kreativ gestaltet. Wie man das mit Graffiti – also Sprühkunst – hinbekommt, zeigten ihnen die Mannheimer Künstler Jascha Held und Steffi Peichal.

„Ein Ball in dieser Größe zu besprühen, stellte auch für uns trotz 15 Jahren Berufserfahrung eine Herausforderung dar“, sagte Jascha Held. „Es ging uns bei der Gestaltung darum, auf den ersten Blick das typische Erscheinungsbild eines Fußballs zu erzielen. Bei genauerem Hinsehen entdeckt man die einzelnen Motive. Die Kinder und Jugendlichen haben Schlagworte genannt, was sie mit Fußball verbinden und das in Bild und Wort dargestellt. So hat der Ball eine persönliche Note der Teilnehmer bekommen und wirkt dennoch zeitlos.“

Viele Kinder und Jugendliche sind zum ersten Mal mit Sprühkunst in Berührung gekommen. „Ich habe vorher noch nie gesprüht. Deswegen habe ich die Chance ergriffen, das jetzt mal auszuprobieren“, erklärte Teilnehmer Robin Egner aus der U16 des FC-Astoria Walldorf und war überrascht, denn „es war leichter als ich dachte.“

Finanziell unterstützt wird das Projekt am Standort Walldorf von dem Maschinenbau-Unternehmen AMIS aus Zuzenhausen. Jochen Haberkorn, Assistent der Geschäftsführung, war an einem der beiden Kreativ-Tage mit seiner Tochter Johanna vor Ort und hat selbst die Sprühdosen in die Hand genommen. „Mich hat begeistert, dass Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Altersstufen und Nationalitäten in diesem Projekt zusammengekommen sind. Wir waren ein tolles Team!“, sagte Haberkorn.

Das Fußball-Kunstwerk soll an den 15. Geburtstag der gemeinnützigen Organisation Anpfiff ins Leben e.V. erinnern. Im Laufe des Jahres werden an jedem Standort in einer Kreativ-Aktion ähnliche Werke entstehen.

Katharina C. Müller

#fcastoria


Unsere Partner

dh_stiftung
sap
anpfiff_ins_leben
Bechtle
abat
sparkasse_heidelberg
draht_mayr
voba_kraichgau
bellemann_salon
lokalmatador
Heka Energy
bellemann