Torhüter Oliver Seitz kommt

11-04-2018

Mit Oliver Seitz hat der FC-Astoria Walldorf den dritten externen Neuzugang für die anstehende Saison 2018/19 verpflichten können. Seitz ist Torhüter und spielt aktuell für die FK Pirmasens in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Der FKP, der in der letzten Saison noch ganz bitter, als Sechstletzter aus der Regionalliga Südwest absteigen musste, ist in der aktuellen Runde auf einem sehr guten zweiten Tabellenplatz und spielt höchstwahrscheinlich die Aufstiegsrelegation zur Regionalliga Ende Mai bis Anfang Juni. Der 19jährige Keeper hat in der aktuellen Saison bislang drei Spiele für die 1. Mannschaft absolviert und sechs Spiele für das Reserveteam, das in der Verbandsliga Südwest aktiv ist.

„Die Entscheidung fiel mir nicht schwer, Walldorf ist fußballerisch eine der besten Adressen in der Region, um sich weiterzuentwickeln. Ich freue mich riesig, dass der Wechsel zustande gekommen ist. Da ich aus Ketsch komme, bin ich sehr glücklich nach vier Jahren endlich wieder in der Region spielen zu können“ sagt Seitz voller Vorfreude. Walldorfs Torwarttrainer Christian Biebl ist vom neuen Mann total überzeugt: „Oliver ist ein junger, talentierter Torhüter. Er hat seine Stärken im Eins-gegen-Eins und ist für sein noch junges Alter schon sehr weit. Thomas Hillenbrand (TW-Trainer der U23) und ich freuen uns auf die Zusammenarbeit und hoffen, dass wir seine Weiterentwicklung forcieren können.“

Der FC-Astoria Walldorf freut sich auf Seitz und wünscht ihm für den Rest der Saison sportlich und gesundheitlich alles Gute.

Bilder von Sabine Reiser.

#fcastoria


Unsere Partner