FC-Astoria mit Beitrag zum medizinischen Fortschritt

22-02-2017

Der ehemalige Walldorfer U23-Akteur Florentin Hohnloser, der sich vor fünf Jahren für ein Medizinstudium in Marburg entschied, untersuchte im Zuge seiner Doktorarbeit in der letzten Woche die Spieler unserer 1. und U23-Mannschaft. Inhalt seiner Arbeit ist die Untersuchung der Auswirkungen eines Wadendehnungsprogramms auf das Belastungsprofil der Fußsohle, sowie Sprungkraft und Bodenkontaktzeit. In den kommenden Wochen werden die Spieler ein spezielles Dehnprogramm durchführen und anschließend erneut untersucht.

Der FC-Astoria Walldorf dankt Florentin für die Möglichkeit der Teilnahme an diesem Programm und wünscht Ihm für seine Doktorarbeit alles Gute.

#fcastoria

[dc_social_wall id="3948" cols="3" max="limit" limit="20" order="random"]

Unsere Partner

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Bitte treffen Sie eine Entscheidung, um fortzufahren.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück