Große Hürde Ulm vor der Brust

12-09-2019

Am Freitagabend läuten der FC-Astoria Walldorf und SSV Ulm 1846 den 9. Spieltag der Regionalliga Südwest ein. Die Partie wird um 19 Uhr angepfiffen und steht unter der Leitung des Unparteiischen Timo Klein aus Neunkirchen, er wird an der Seitenlinie von Julian Geid und Tobias Hauer assistiert.

Die Gäste haben nach einem schwachen Saisonstart sehr erfolgreich die Kurve bekommen. Vor dem kleinen Rückschlag vorige Woche gegen die TSG Balingen (1:3) holte die Mannschaft von Trainer Holger Bachthaler aus einer Englischen Woche neun Punkte. Neben der Maximalpunktzahl waren die erzielten Ergebnisse äußerst beeindruckend, auswärts siegte man in Homburg mit 5:1(!) und in Frankfurt mit 2:0, zuhause schlug man zudem den Aufsteiger TuS RW Koblenz deutlich mit 4:0-Toren. Der SSV Ulm steht nach acht Spielen mit zwölf Punkten auf Tabellenrang 7, einen Punkt und zwei Plätze hinter dem FCA. Die Ulmer verfügen über eine physisch starke Mannschaft und haben sich am Deadline Day, am letzten Tag der Transferfrist noch einmal verstärkt, Gökalp Kilic (19 Jahre, Außenstürmer) kommt vom 1. FC Heidenheim zum SSV. Dreimal traf man bislang in der Regionalliga Südwest im Dietmar-Hopp-Sportpark aufeinander, dreimal siegten die Astorstädter.

Beim FC-Astoria Walldorf fällt Kapitän Max Müller mit einem Sehnenriss in der Fußsohle bis auf weiteres aus, die prognostizierte Ausfallzeit liegt bei ca. drei Monaten. Das bedeutet wohl, dass Müller erst zur Rückrundenvorbereitung im Januar wieder zur Mannschaft stoßen wird. Der Verein und alle Verantwortlichen wünschen Max auf diesem Wege eine gute Besserung! Seine Mitspieler sind nun gefragt, den Ausfall bestmöglich zu kompensieren, die Mannschaftsleistungen sind konstant gut in dieser Saison, Walldorfs Trainer Matthias Born wird sicherlich einige Optionen testen während der Trainingswoche. Neben Müller fallen Tim Fahrenholz, Niklas Horn, Andreas Müller und Simon Kranitz aus. Die wiedergenesenen Max Lieberknecht und Eric Jansen haben in der U23 erfolgreich Spielpraxis sammeln können und bieten sich für größere Aufgaben an.

Unsere Partner