Keine Punkte gegen direkten Konkurrenten aus Viernheim

18-10-2016

Trotz der positiven Einstellung vor der Partie, welche auf ein gutes vorhergegangenes Spiel gegen den KSC zurückzuführen war, gelang es den Walldorferinnen leider erneut nicht wichtige Punkte gegen den direkten Ligakonkurrenten aus Viernheim zu holen.

Obwohl man in der zweiten Halbzeit an Leistungen von letzter Saison anknüpfen konnte, brauchten die Damen in der ersten Halbzeit zu lange, um ins Spiel zu finden. Dies nutzten die Gegnerinnen in der 21. Minute (Tor durch Denise Stricklan) und in der 42. Minute (Tor durch Sigrun Senska) der ersten Halbzeit aus und die Walldorferinnen mussten mit Rückstand in die Halbzeitpause.

Mit neuer Energie gelang es der Heimelf in der zweiten Halbzeit wieder ihr gewohntes Spiel aufzuziehen, es reichte allerdings nicht aus, um zum Torerfolg zu kommen. Somit mussten sich die Damen am Ende mit einer 0:2 Niederlage geschlagen geben.

Kommenden Sonntag heißt es dann auswärts gegen den SV Hegnach wieder alle Kräfte zu sammeln, um hoffentlich die ersten Punkte der Saison mit nach Hause zu nehmen.

Unsere Partner

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Bitte treffen Sie eine Entscheidung, um fortzufahren.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz

Zurück