Spielberichte vom Wochenende 15. und 16.09.2018

17-09-2018

VFB Rauenberg – U13 2:1

Am Samstag, den 15.09. fand unser erstes Ligaspiel in der C-Jun. Kreisliga HD beim VFB Rauenberg statt. Wie zu erwarten ging der letztjährige Absteiger mit sehr viel Engagement in das Spiel. Dennoch schafften es unsere Jungs das Spielgeschehen über weite Teile des Spiels zu kontrollieren und den Gegner in seine Hälfte zu drücken. Gelegentliche Konter des VFBs wurden durch ein mannschaftliches Defensivverhalten weitestgehend unterbunden. Allerdings fehlte unseren Jungs gerade im letzten Drittel die klare, vielleicht auch einfache Spielweise und der letzte Pass kam nur selten an. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte Rauenberg, begünstigt durch einen der wenigen Fehler unserer Jungs, das 1:0 erzielen.

In der 2. Halbzeit das gleiche Spiel. Unsere Jungs machten das Spiel, konnten sich aber keine klaren Abschlüsse erarbeiten. Durch ein Freistoß erzielte Rauenberg kurz nach Wiederanpfiff das 2:0. Doch auch nach diesem unglücklichen Treffer ließen unsere Jungs den Kopf nicht hängen und spielten weiter ihren Fußball. 5 Minuten vor Ende der Spielzeit erzielte unsere U13 den längst überfälligen Anschlusstreffer zum 2:1, welches dann auch das Endergebnis war.

Alles in allem hat dieses Spiel gezeigt, dass wir mit den teilweise körperlich überlegenen Gegnern gut mithalten können. Wenn dann noch die Passgenauigkeit verbessert und der eine oder andere technische Fehler unterbunden wird, gibt es sicherlich bald den ersten Sieg! Die nächste Chance dazu gibt es bereits am kommenden Samstag, den 22.09. 13:00 Uhr zuhause gegen die DJK/FC Ziegelhausen / Peterstal.

Leistungsvergleich U13 – Endlich hat es geklappt

Am Sonntag ging es schon früh Richtung Mannheim auf das Sportgelände des SV Waldhof. Dort traf man sich mit anderen namhaften Mannschaften zum Leistungsvergleich von Anpfiff ins Leben e.V.

Erster Gegner unserer U13 war der FC Spever 09. Wie so oft taten sich unsere Jungs zu Beginn eines Turniers schwer. Nach 10 Minuten aber fand unsere U13 zu ihrem Spiel und gewann dieses mit 2:0. Als 2. Spiel stand dann die schwere Aufgabe gegen die U13 von 1899 Hoffenheim auf dem Plan. Schon in der vergangenen Saison hatten wir die Gelegenheit einige Leistungsvergleiche gegen die Hoffenheimer zu spielen. Unsere Jungs waren von Anfang an hochkonzentriert und überstanden die Anfangsphase, in der die Jungs aus Hoffenheim ordentlich Druck machten. Dann kam die Zeit unserer U13. Immer öfter konnten sie sich durch ein gutes Kombinationsspiel aus der eigenen Hälfte befreien und Akzente nach vorne setzten. Es war ein richtig gutes und ausgeglichenes Spiel. Unsere Jungs pressten frühzeitig. Schließlich wurde diese mutige Spielweise belohnt und unsere U13 erzielte den verdienten Siegtreffer zum 1:0. Das war eine Monsterleistung Jungs!!

Unser 3. Gegner war der Ludwigshafener SC den man durch eine tolle spielerische Leistung mit 4:0 besiegte! Beim 4. Spiel an diesem Sonntag traf man auf die U15-Mädchen von 1899 Hoffenheim. Die teilweise körperlich starken Mädchen konnten ebenfalls mit 2:0 besiegt werden. Als vorletztes Spiel ging es dann gegen SG Heidelberg / Kirchheim. Durch eine starke kämpferische Leistung der Kirchheimer ging das Spiel 0:0 unentschieden aus.

Unsere Partner