U14 jeweils 2:2 gegen Mannheim und Mühlheim

01-09-2019

Am Samstag ging es für unsere U14 zum Test gegen Waldhof Mannheim an den Alsenweg. Hier wurde den Eltern und Zuschauern ein temporeiches Juniorenspiel geboten, welches trotz extremen Temperaturen zur Mittagszeit wie immer sehr intensiv von beiden Seiten geführt wurde. Die Walldörfer taten sich in der ersten Halbzeit schwer, so ging es nicht unverdient mit einem 0:1 Rückstand in die Kabine. Nach einer deutlichen Kabinenansprache und einer kleinen taktischen Umstellung gewann unsere U14 immer mehr an Spielkontrolle und drehte das Spiel zum 2:1. Kurz vor Schlusspfiff gelang dem Gastgeber noch der Ausgleich, so dass sich der FCA mit einem insgesamt verdienten Unentschieden begnügen musste.

Am Tag darauf wartete die U15 des KV Mühlheim. Die Walldörfer fanden in diesem Spiel deutlich besser in die Partie, mit der zweiten tollen Offensivaktion konnte bereits nach wenigen Minuten die Führung erzielt werden. Mit zunehmender Spieldauer schlichen sich allerdings immer wieder einfache technische Fehler ein und es musste anerkannt werden, dass der körperlich unglaublich robuste Gegner immer wieder durch Flanken auf ihren großen Stürmer für Torgefahr sorgte. Durch einen Abpraller und einen Elfmeter lag man bis kurz vor Schluss 2:1 hinten, ehe dieses Mal der FCA kurz vor Ende den Ausgleich erzielen konnte durch eine tolle Balleroberung am gegnerischen Strafraum.

Unsere Partner