Freundschaftskick für einen guten Zweck

05-04-2017

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen der SAP und dem FC Bayern München kam es am Mittwochvormittag (5. April) zu einem Freundschaftskick für die gute Sache. 300 Zuschauer im Walldorfer Dietmar-Hopp-Sportpark bekamen zahlreiche Münchner Ex-Profis zu sehen, angeführt von Trainer und Torwartlegende Raimond Aumann gewannen die Bayern Allstars gegen die SAP Digital Heroes mit 15:4! Zweimal dreißig Minuten wurde gespielt, alle die kamen sahen bei tollem Frühsommerwetter Tore am Fließband. In der Halbzeitpause überreichte der Geschäftsführer der SAP Deutschland Daniel Holz den Präsidenten der Vereine FC Teutonia München und SV Rammelsbach einen Scheck über 10.000,- Euro. Bei der Teutonia waren das Vereinsheim und weitere Gebäude durch ein Feuer abgebrannt. Bei Rammelsbach fielen Teile der Platzanlage einer Brandstiftung zum Opfer, mit dem Geld soll beiden Vereinen schnell aus der Patsche geholfen werden.

Bei den Bayern Allstars kamen u.a. Michael Tarnat, Carsten Jancker, Tobias Schweinsteiger, Michael Sternkopf, Alexander Zickler, Hans-Jörg Butt, Maurizio Gaudino und Hans Pflügler zum Einsatz. Die SAP Digital Heroes wurden durch die Spielertrainer Stephan Sieger und Rouven Müller unterstützt, im Tor half Torwart-Globetrotter Lutz Pfannenstiel aus.

Bilder von Jan Pfeifer.

#fcastoria


Unsere Partner

dh_stiftung
sap
anpfiff_ins_leben
Bechtle
abat
sparkasse_heidelberg
draht_mayr
voba_kraichgau
bellemann_salon
lokalmatador
Heka Energy
bellemann