Klassenerhalt geschafft

14-05-2017

Am 37. Spieltag der Regionalliga Südwest hat der FC-Astoria Walldorf den Klassenerhalt geschafft. Mit dem Punktgewinn in Kassel hat man aus eigener Kraft die Klasse gehalten, ohne auf die Ergebnisse der anderen Plätze angewiesen zu sein. Walldorfs Trainer Matthias Born sagte nach dem Spiel: „Ich bin extrem stolz darauf was meine Mannschaft in dieser Saison geleistet hat. Trotz der langen Anreise haben wir ein gutes Spiel abgeliefert und verdient einen Punkt mitgenommen. Neben dem Klassenerhalt freut mich besonders das Comeback von Niklas Horn.“ Horn erlitt Ende 2015 im Badischen Pokalviertelfinale beim SV Waldhof Mannheim einen Schien- und Wadenbeinbruch und kehrte erstmals für den FCA wieder auf dem Platz zurück. Zum Spiel: Walldorf ging mit einem Treffer der Marke „Tor des Monats“ in Führung, Innenverteidiger Pascal Pellowski zimmerte einen Freistoß aus gut dreißig Metern unhaltbar in den rechten oberen Torwinkel (14.). Kassel antwortete Mitte der ersten Hälfte und glich durch einen Kopfballtreffer von Kapitän Tobias Damm aus (29.). Der Kasseler Torjäger beendet im Sommer seine Karriere und wird Co-Trainer der Nordhessen. Die Gastgeber, die von massiven finanziellen Problemen geplagt sind, ließen sich das auf dem Platz nicht anmerken, in der 53. Minute versuchte es Nicolai Lorenzoni aus der Distanz. Danach verflachte die Partie, in der Folge spielte sich das meiste zwischen den Strafräumen ab. In der 84. Minute hatte Kassel die letzte Gelegenheit der Partie durch Sascha Korb, doch Jürgen Rennar im Gehäuse der Walldorfer parierte den Schuss und hielt somit den wichtigen Punkt zum Klassenerhalt fest.

Am nächsten Samstag (20. Mai) empfängt der FC-Astoria Walldorf am letzten Spieltag der Saison den SSV Ulm im Dietmar-Hopp-Sportpark, Anpfiff ist um 14 Uhr.

Tore: 0:1 (14.) Pellowski, 1:1 (29.) Damm

Kassel: Hartmann – Rakk (73. Brandner), Albrecht, Giese, Lorenzoni – Schmik, Evljuskin, Brill, Bravo Sanchez (79. Dawid), Korb – Damm (80. Sattorov)

Walldorf: Rennar – Kiermeier (88. Horn), Nyenty, Pellowski, Kizilyar – Polat, Kern, Meyer (61. Hellmann), Hillenbrand – Carl, Groß (77. Solak)

Schiedsrichter: Philipp Lehmann (Seitiingen-Oberflacht)

Zuschauer: 3.336

#fcastoria


Unsere Partner

dh_stiftung
sap
anpfiff_ins_leben
Bechtle
abat
sparkasse_heidelberg
draht_mayr
voba_kraichgau
bellemann_salon
lokalmatador
Heka Energy
bellemann