Auch Schön und Meyer verlängern

09-04-2018

Der Kader des FC-Astoria Walldorf für die neue Saison nimmt immer konkretere Formen an. In der Vorwoche konnten die Verantwortlichen des Vereins zwei Spieler mit auslaufenden Verträgen davon überzeugen weiterhin für den FCA auf Torejagd zu gehen.

Zum einen hat Andreas Schön, zentraler Mittelfeldspieler und absoluter Kreativposten der Walldorfer Regionalliga Mannschaft sein Arbeitspapier um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Der 28jährige gebürtige Heidelberger kommt in der aktuellen Saison auf bislang 17 Einsätze und hat dabei vier Tore und sieben Torvorlagen erzielt. Schön ist seit Januar 2014 in der Astorstadt aktiv und ist fußballerisch in Sandhausen und Hoffenheim ausgebildet worden. Im Herrenbereich war Schön vor seiner Zeit in Walldorf für TSG Hoffenheim II, VfR Aalen und SV Werder Bremen II am Ball.

Außerdem hat Marcus Meyer, Außenbahnstürmer beim FCA, seinen Vertrag um eine weitere Saison bis Juni 2019 verlängert. Der 26jährige gebürtige Tübinger ist in den letzten Jahren zu einer festen Größe des Walldorfer Fußballs geworden. Meyer ist seit Juli 2013 beim FCA aktiv und kam damals vom SSV Reutlingen nach Walldorf. In der aktuellen Saison hat Meyer 27 Einsätze vorzuweisen, dabei gelangen ihm vier Treffer und vier Torvorlagen.

Der FC-Astoria freut sich über die Treue von Schön und Meyer und wünscht Ihnen für die Zukunft gesundheitlich und sportlich alles Gute.

#fcastoria


Unsere Partner