Tolle Leistung beim VW-Juniormasters 2019

24-06-2019

Nach dem Sieg beim Quali-Turnier in Karlsruhe ging es für die U13-Junioren vom FC-Astoria Walldorf an Pfingsten zum Deutschlandfinale des VW-Juniormasters in die Autostadt Wolfsburg.

Viel Anlaufzeit bekamen unsere U13-Kicker nicht, direkt im ersten Turnierspiel ging es gegen den Nachwuchs des VfL Wolfsburg. Mit einer super Leistung überzeugten die 2006er nicht nur kämpferisch, sondern konnten auch spielerisch mit den Jungwölfen mithalten und so trennte man sich leistungsgerecht 1:1. Mit einem Sieg (2:1 gg. Nordhorn), einer Niederlage (0:1 gg. Kickers Emden) und einem weiteren Remis (0:0 gg. Freising) wurde der erste Turniertag beendet.

Am Tag darauf kam gleich das nächste Highlight auf unsere Walldörfer zu, das letzte Gruppenspiel gegen RB Leipzig. Die Sachsen konnten einen verdienten 3:0-Sieg einfahren, obwohl sich auch hier unsere Jungs sehr gut präsentierten und nicht chancenlos waren. Trotz der Niederlage wurde das Viertelfinale erreicht – was für ein toller Erfolg!

Hier kam mit dem Chemnitzer FC eine weitere schwierige Aufgabe auf die Jungs von Trainer Patrick Maurer zu. Doch die Astoria Jungs lieferten eine klasse Vorstellung ab, fußballerisch waren sie den Himmelblauen sogar überlegen. Am Ende musste das Neunmeterschießen einen Sieger hervorbringen – mit dem glücklicheren Ende für den FCA!

Halbfinale beim Juniormasters. Wer hätte das vor dem Turnier gedacht! Gegner war wie schon in der Gruppe Kickers Emden. Nach der wohl besten Halbzeit des gesamten Turniers lag man zum Halbzeitpfiff nur 1:0 in Führung, wobei etliche Chancen ausgelassen wurden und in 12min ganze 5mal (!!!) das Aluminium im Weg stand. Am Ende bewahrheitet sich mal wieder eine Fußballweisheit: „Wer die Dinger vorne nicht macht…“. So musste wieder das 9m-Schießen entscheiden. Leider dieses Mal mit dem traurigen Ausgang aus Sicht des FCA.

Nichtsdestotrotz war es eine klasse Leistung unseres 2006er Jahrgangs, die mit Platz 4 Teams wie Wolfsburg, Leipzig und Ingolstadt hinter sich lassen konnten. Die vielen Komplimente anderer Trainer und Experten über das fußballerische Niveau unserer Jungs trockneten so die ein oder andere Träne.

Wir möchten uns bei Thilo und Ingeborg Hofmann und dem Team vom Autohaus Alfred Hofmann für die 2. Teilnahme am VW Junior Master und die neuen Trikotsätze recht herzlich bedanken.

Patrick Maurer
Trainer U13

Unsere Partner