U19 gewinnt Spitzenspiel und festigt Tabellenspitze!

12-11-2018

Topspiel in der A Junioren Oberliga Baden-Württemberg: Der SSV Ulm gastierte in Walldorf und bat zum Showdown zwischen dem 1. Und 2. der Liga. Ulm, die beste Defensive der Liga (2 Gegentreffer), und unsere U19, die beste Offensive (25 Tore) der Liga trafen aufeinander.

Von Beginn an war die Partie gezeichnet von hohem Tempo, gegenseitigem Abtasten und zwei gut organisierte Teams im Defensiv sowie Offensivverbund. Mit zunehmenden Verlauf der 1. Hälfte übernahm der FCA immer mehr Spielanteile und zeigte gut kombinierte Angriffe. Mit zwei sauberen Weitschüssen von Akin Ulusoy sowie einem herrlich getretenen Freistoß durch Kapitän Andreas Müller war man bereits nah am Torerfolg, doch der sehr starke Keeper aus Ulm hatte was dagegen und vereitelte die Großchancen glänzend. So blieb es beim 0:0 in den ersten 45 Minuten in einer spielerisch sehr guten Halbzeit. Ähnliches Bild in der 2. Halbzeit.

Hoher Tempofußball und spielerisch gutes Niveau. Unterschied lag jedoch im Torerfolg: So war es In der 49. Spielminute endlich das 1:0 für den FCA durch einen sauberen Spielzug über rechts und einer scharfen Hereingabe von Marvin Benefo, den ein Ulmer ins eigene Tor abfälschte. In der 61. Minute dann die Vorlage per Kopf erneut durch Marvin Benefo auf Simon Meier, der zum 2:0 nur noch einlochen musste.

Auch das 3:0 ließ nicht lange auf sich warten. 65. Spielminute: Hassen Dybrill mit vollem Pressing auf den Innenverteidiger der Ulmer, der die Kugel verliert und Dybrill im 1vs1 gegen den Ulmer Keeper die Ruhe behält und einschiebt. Das 4:0 dann in Minute 68: Ballgewinn vor dem eigenen 16er, Andreas Müller mit dem schnellen blick in die Tiefe und perfekt getimter Flugball in den Lauf von Simon Maier, der den herausstürmenden Keeper mit einem klassischen Heber überwand.

Ulm verkürzte nochmal auf 4:1 in der 76. Spielminute, was dem Spielverlauf jedoch kein Beinbruch gab und unsere U19 noch weitere Chancen kreierte, jedoch immer wieder am starken Ulmer Torwart scheiterte. So blieb es mit dem Abpfiff in einem sehr guten Junioren Oberliga Fußballspiel beim verdienten 4:1 Sieg im Spitzenspiel. Damit sicherte man sich die Tabellenspitze mit 4 Punkten Vorsprung bei einem spiel weniger der Ulmer. Nächster Ligagegner ist nun am kommenden Sonntag die SpvGG Freiberg. Anpfiff in Freiberg ist um 13:00 Uhr. Glückwunsch und viel Erfolg in Freiberg Jungs!

Unsere Partner